News

  • Bundesweiter „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 5. Juni 2018

    Etwa 23 Millionen Menschen in Deutschland haben chronische Schmerzen. Mit dem bundesweiten „Aktionstag gegen den Schmerz“ am 5. Juni 2018 weist die Deutsche Schmerzgesellschaft gemeinsam mit Partnerorganisationen auf die lückenhafte Versorgung vieler Millionen Menschen hin, die an chronischen Schmerzen leiden. Schmerzpatienten und ihre Angehörige können sich an diesem Tag gezielt…



  • Infimetrisch trainieren – ohne Gewichte, aber mit hoher Wirkung

    Pünktlich zur FIBO in Köln präsentierte Kieser Training das neuste Resultat seiner Abteilung für Forschung und Maschinenentwicklung: die infimetrische Beinpresse i-B6. Die Trainingsmaschine zur Stärkung der vorderen und hinteren Oberschenkelmuskulatur sowie der Gesäßmuskulatur bietet eine neue Art der Intensität. Sie verzichtet dabei aber komplett auf Gewichte – der Trainierende selbst…



  • „Mobilität durch Fortschritt“ – heute und morgen

    66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. Auf der 66. Jahrestagung der Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. vom 26. bis 28. April 2018 im Kongresshaus in Baden-Baden stehen traditionsgemäß die Arbeits- und Forschungsschwerpunkte der Kongresspräsidenten im Fokus. Die beiden Kongresspräsidenten, Univ.-Prof. Dr. Steffen Ruchholtz (Marburg) und Univ.-Prof.…



  • Symposium für Musikermedizin

    Am Samstag, den 27. Januar fand in Köln im Krankenhaus Holweide das Symposium für Musikermedizin statt. Die interdisziplinäre Fortbildung richtete sich hauptsächlich an Ärzte, Musiker, Musikpädagogen und Physiotherapeuten, stand aber allen Interessierten offen. Die Themen reichten von der Schmerzprävention im Musikerberuf über Erkrankungen der Musikerhand bis hin zu Refluxerkrankungen bei…



  • Diabetes und Depression – eine verhängnisvolle Doppelbelastung

    Diabetiker leiden doppelt so oft an Depressionen wie Menschen mit gesundem Stoffwechsel. Von den etwa 6,5 Millionen Diabetes-Patienten in Deutschland betrifft dies schätzungsweise 800 000 Frauen und Männer. Der Grund könnte in den starken Belastungen liegen, welche die  verschiedenen mit der Zuckerkrankheit verbundenen Herausforderungen liegen. So kann es für manchen…