Schlagwort-Archiv Arthritis

Darmerkrankungen und Gelenkbeschwerden

VonKlaus Bingler

Menschen, die unter chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn leiden, müssen Beschwerden wie Durchfall, Bauchschmerzen, Darmblutungen oder Koliken ertragen. Häufig jedoch sind darüber hinaus andere Bereiche des Körpers mitbetroffen, z. B. die Gelenke. Da die Patienten in der Regel von Internisten oder Magen-Darm-Spezialisten behandelt werden, können solche Krankheitszeichen leicht übersehen werden. weiterlesen

Fragen und Antworten

Worauf sollte man bei der Ernährung für Morbus Crohn achten?

Menschen, die unter Morbus Crohn leiden, sollten bei ihrer Ernährung auf eine ausreichende Zufuhr von Eisen, Calcium, Folsäure, Magnesium, Zink, Vitamin A, Vitamin B und Vitamin D achten.

Was versteht man bei Morbus Crohn unter einer peripheren Arthritis?

In manchen Fällen können chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohnzu zu Entzündungen auch außerhalb des Darms führen. Sind davon die Gelenke betroffen, sind die Symptome die gleichen wie bei Rheuma.

Wann spricht man von einer Typ-1-Arthritis bei Morbus Crohn?

Als Typ-1-Arthritis bei Morbus Crohn bezeichnet man eine Entzündung außerhalb der Wirbelsäule. Dazu gehören beispielsweise Knie- oder Ellenbogengelenke.

Ellenbogenerkrankungen – Verletzung oder Überlastung

VonStefanie Zerres

Der Ellenbogen verbindet den Unter- mit dem Oberarm und ermöglicht komplexe Armbewegungen. Im Gegensatz zu gewichttragenden Gelenken wie der Hüfte oder den Knien kommt es hier seltener zu einer abnutzungsbedingten Arthrose. Diese kann aber aufgrund von vorangegangenen Verletzungen durchaus auch am Ellenbogen auftreten. Den Großteil der Ellenbogenerkrankungen machen jedoch Reizzustände der Muskeln und Sehnen aus. weiterlesen