Schlagwort-Archiv dehnen

Faszientraining

VonKlaus Bingler

Das menschliche Bindegewebe besteht aus einem Netz kollagenreicher Faszien (Fascia, lateinisch = Band, Bündel), welches unseren gesamten Körper durchzieht. Diese bandförmigen, feinen und reißfesten Häute verbinden Muskeln, Knochen und Sehnen und umhüllen auch unsere Organe. Zum Teil sind sie hauchdünn, zum Teil mehrere Millimeter dick. weiterlesen

Fragen und Antworten

Ist Faszientraining sinnvoll?

Wird Faszientraining richtig durchgeführt, ist es eine sinnvolle Ergänzung zum Muskeltraining. Ohne eine ausreichende Betätigung der Muskulatur kommt es allerdings zu keinem Trainingseffekt.

Warum ist Faszientraining wichtig?

Indem Druck auf das Bindegewebe ausgeübt wird, wird Flüssigkeit im Gewebe ausgetauscht. Es kommt zu einem Abtransport von Lymphe und Stoffwechselprodukten. Durch langsamen und gut dosierten Druck lässt sich der Faszien- und Muskeltonus senken, sodass sich Verspannungen und Verklebungen lösen können.

Was bewirkt die Faszienrolle?

Die Faszienrolle kann Faszien, die durch Stress, Bewegungsmangel, oder Überlastung verkleben, zu neuer Elastizität verhelfen. Sie eignet sich für die Selbstmassage, die aktive Regeneration und auch das Kraft- und Koordinationstraining.

„Gymnastik“ heute

VonStefanie Zerres

Spiraldynamik, Faszientraining, Yin Yoga

Bewegungsmangel und Fehlhaltungen können zu verschiedenen gesundheitlichen Problemen führen. So beispielsweise zu den aufgrund der häufigen Verbreitung oft als „Volkskrankheiten“ bezeichneten Rückenschmerzen oder zu Adipositas. Präventiv oder um bereits bestehende Defizite zu verbessern, sind Sport und Aktivität immer ein gutes Rezept. Wenn neue Bewegungstrends dazu animieren, aktiv zu werden, umso besser. Vielfach fließen in sie aktuelle anatomische und medizinische Erkenntnisse ein.  weiterlesen

Fragen und Antworten

Für was ist Faszientraining gut?

Faszientraining hat unter anderem zum Ziel, die Fasuien flexibler und damit belastbarer zu machen sowie die Propriorezeption zu verbessern. Mit einem ausgewogenen Training kann der ganze Körper angesprochen werden.

Was genau ist Yin Yoga?

Yin Yoga ist ruhiger als manch dynamische Art. Die einzelnen Positionen werden länger gehalten und häufig im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Durch die Schwerkraft und das Loslassen soll der Körper besonders tief gedehnt werden.

Ist Yin Yoga anstrengend?

Auch Yin Yoga kann anstrengend und fordernd sein, wenn es in besonders tiefe Dehnungen geht.