Suche
0
BehandlungsmethodenLeben & Gesundheit Anzeige

Umfassende Herzvorsorge bei RADTOP: Modernste Diagnostik für Ihre Gesundheit

radtop topcu dr offenes mrt aufm web

Viele Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Übergewicht, Diabetes, Rauchen, ungesunde Ernährung und Bewegungsmangel können zu einer koronaren Herzerkrankung (KHK) führen. Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind in Deutschland die häufigste Todesursache. RADTOP mit seinen Standorten in Hamm, Bochum und Gelsenkirchen ist nicht nur für herausragende Leistungen in der Früherkennung und Diagnose von Allgemeinerkrankungen bekannt, sondern bietet auch eine Reihe von Vorsorgeuntersuchungen an, die speziell auf die Herzgesundheit ausgerichtet sind.

Zu diesen Leistungen zählen die Herz-CT/CT-Koronarangiographie inklusive Kalkscorebestimmung, das Herz-MRT und die MR-Angiographie. Diese fortschrittlichen Untersuchungsmethoden ermöglichen eine detaillierte und präzise Beurteilung des Herzens und seiner Blutgefäße, um potenzielle Risiken frühzeitig zu erkennen und gezielt zu handeln.

Dr. Mehmet Topcu, Gründer von RADTOP und erfahrener Radiologe: „Unsere Vorsorgeuntersuchungen sind darauf ausgelegt, Herz-Kreislauf-Erkrankungen so früh wie möglich zu erkennen. Durch den Einsatz modernster Bildgebungstechniken können wir bereits geringste Veränderungen und Anzeichen von Erkrankungen feststellen, bevor sie zu ernsthaften Problemen führen.“

Herz-CT inklusive Kalkscorebestimmung

Das Herz-CT – genauer gesagt die CT-Koronarangiographie mit Kalkscorebestimmung – ist eine besonders effektive Methode, um den Zustand der Herzkranzgefäße zu beurteilen. Diese Untersuchung liefert präzise Bilder des Herzens und der Blutgefäße und ermöglicht es, Kalkablagerungen zu identifizieren, die ein Indikator für das Risiko einer koronaren Herzerkrankung (KHK) sein können. „Die Kalkscorebestimmung ist ein entscheidender Faktor in der Vorsorge. Sie zeigt uns, wie viele Ablagerungen sich in den Koronararterien angesammelt haben. Ein hoher Kalkscore deutet auf ein erhöhtes Risiko für Herzinfarkte hin“, erklärt Dr. Topcu. „Mit diesen Informationen können wir die Patienten gezielt beraten, sodass frühzeitig Gegenmaßnahmen eingeleitet werden können.“

Herz-MRT: Präzise und schonende Herzdiagnostik

Eine weitere hochspezialisierte Untersuchung, die bei RADTOP angeboten wird, ist das Kardio-MRT. Hierbei wird die Kernspintechnologie genutzt, um detaillierte Bilder des Herzens ohne Strahlenexposition zu erzeugen. Aufgrund der dafür nötigen hohen Rechenleistung und Geschwindigkeit der MRT-Geräte ist es erst seit wenigen Jahren möglich, auch vom schlagenden Herzen überlagerungsfreie Bilder zu erhalten. Diese Methode ist besonders wertvoll zur Beurteilung der Herzmuskelfunktion, der Durchblutung und der Struktur des Herzens an sich. „Das Herz-MRT bietet uns die Möglichkeit, das Herz in seiner ganzen Komplexität zu sehen“, erläutert Dr. Topcu. „Es ist deswegen besonders hilfreich bei der Diagnose von Herzmuskelerkrankungen, Herzklappenfehlern und angeborenen Herzfehlern. Zudem ist es eine äußerst komfortable und sichere Untersuchung für die Patienten.“

radtop 07 rz web

MR-Angiographie: Detaillierte Darstellung der Blutgefäße

Mit der MR-Angiographie können darüber hinaus Blutgefäße im Detail betrachtet und Engstellen oder Blockaden frühzeitig erkannt werden“, sagt Dr. Topcu. „Dies ist besonders wichtig, um das Risiko von Schlaganfällen und anderen Gefäßerkrankungen minimieren zu können. Die MR-Angiographie ist nicht invasiv und bietet dennoch eine hohe Aussagekraft.“ Anders als beim Kardio-CT entsteht hier keine Strahlenbelastung, und auch die benötigte Kontrastmittelmenge ist geringer. Allerdings dauert die Untersuchung etwas länger, sodass bei akuten Fragestellungen meist das Herz-CT zum Einsatz kommt.

Myokardszintigraphie – ideal zur Verlaufskontrolle

Nicht als Vorsorgeuntersuchung, aber zur Verlaufskontrolle bei bereits bestehenden oder vermuteten Herzerkrankungen kommt die Myokardszintigraphie zum Einsatz. Sie ist eine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen und wird nur auf Überweisung durchgeführt. Bei dieser besonders sensitiven und nicht-invasiven Untersuchungsmethode wird eine leicht radioaktive Substanz in die Vene injiziert, um die Durchblutung des Herzens sowohl unter Belastung als auch in Ruhe darzustellen. Die gesamte Untersuchung dauert etwa zwei bis vier Stunden, wobei die eigentliche Bildaufnahme nur 30 bis 45 Minuten in Anspruch nimmt. Durch die Myokardszintigraphie können nicht nur mögliche Herzprobleme frühzeitig erkannt werden, sondern auch Aussagen über die Herzmuskelbewegung und die Auswurfleistung des Herzens getroffen werden. Dr. Topcu: „Ein großer Vorteil dieser Methode ist, dass bei einem unauffälligen Ergebnis in der Regel keine weitere invasive Untersuchung wie eine Herzkatheter-Untersuchung notwendig wird. Die Myokardszintigraphie bietet somit eine sichere und schonende Möglichkeit, viele Herzerkrankungen zuverlässig zu diagnostizieren und zu überwachen.“

Individuelle Beratung und umfassende Betreuung

Neben den technischen Untersuchungen legt RADTOP großen Wert auf eine individuelle Beratung und umfassende Betreuung der Patienten. Dr. Topcu betont: „Bei RADTOP steht der Patient immer im Mittelpunkt. Wir nehmen uns die Zeit, jeden Patienten ausführlich zu beraten und die Ergebnisse der Untersuchungen genau zu erklären. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit den Patienten die besten Vorsorgestrategien zu entwickeln.“ Durch die Kombination aus modernster Technologie und persönlicher Betreuung bietet RADTOP eine einzigartige Umgebung für die Herzvorsorge. Egal ob es sich um Kassenleistungen oder aber Privatleistungen wie die Herz-CT/CT-Koronarangiographie mit Kalkscorebestimmung bzw. Herz-MRT handelt – die Patienten profitieren von der Erfahrung und Expertise von Dr. Topcu und seinem Team, die sich mit Leidenschaft und Engagement für die Gesundheit ihrer Patienten einsetzen.

radtop 06 rz web
Dr. Mehmet Topcu, Gründer und Inhaber von RADTOP Dr. Topcu und Kollegen

Praxis für Radiologie & Neuroradiologie

Dr. Topcu & Kollegen
Praxis Hamm
Westring 2 (Ärztezentrum)
59065 Hamm
Tel.: 02381 / 25 84 8
Praxis Bochum
Kortumstraße 89 (Citypoint 3.OG)
44787 Bochum
Tel.: 0234 / 97 84 100
Praxis Gelsenkirchen
Ahstr. 4
45879 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 / 70 250 847