Symposium für Musikermedizin

Von

Symposium für Musikermedizin

Am Samstag, den 27. Januar fand in Köln im Krankenhaus Holweide das Symposium für Musikermedizin statt. Die interdisziplinäre Fortbildung richtete sich hauptsächlich an Ärzte, Musiker, Musikpädagogen und Physiotherapeuten, stand aber allen Interessierten offen. Die Themen reichten von der Schmerzprävention im Musikerberuf über Erkrankungen der Musikerhand bis hin zu Refluxerkrankungen bei Sängern. So berichtete beispielsweise Dr. med. Ulrike Kaltenbrunner unter anderem über die Faszienbehandlung und zeigte außerdem anschaulich, welche Veränderungen sich hinsichtlich des Gesangs durch Operationsnarben ergeben können. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von dem gemeinnützigen Verein Medico Arte e. V., der sich die Förderung der Musikermedizin und der interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen Therapeuten, Musikpädagogen und Musikern zur Aufgabe gemacht hat.

Weitere Informationen zum Thema:

www.medico-arte.de

 

Über den Autor