Energie von außen für Schulter, Gelenke & Co

- Anzeige -
VonArne Wondracek

Energie von außen für Schulter, Gelenke & Co

Linderung nicht nur bei Schulter- und Gelenkproblemen verspricht ein neues Gerät, das die Firma Airnergy, Gesundheitsunternehmen aus Hennef /Sieg, im September 18 Jahre jung geworden, entwickelt und nach erfolgreichen wissenschaftlichen Tests vor Kurzem der Öffentlichkeit vorgestellt hat: der STREAM HS.

 Der neue STREAM HS, eine erweiterte Ausführung des bewährten STREAM, die nun zwei klassische STREAM-Einheiten in einem – zunächst unorthodox anmutenden – „Kopfhörer“ vereint, wird insbesondere bei der Dermovitalbehandlung, der Energiezufuhr von außen, vielseitig angewendet. Mithilfe eines der natürlichen Fotosynthese nachempfundenen Verfahrens produziert es energiereiche Biophotonen (Quantenteilchen aus Licht), die ihre Tiefenwirkung über die Haut bis in die Zelle hinein entfalten. Über einen Zeitraum von 5 bis 20 Minuten wird es mehrmals täglich direkt auf der schmerzenden Stelle von außen eingesetzt. Dabei wird nicht nur der lokal betroffene Bereich, sondern letztendlich der gesamte Körper positiv beeinflusst: Er erhält eine ihm vertraute Energie, die auf die betroffenen und unterversorgten Körperstellen übertragen wird; die körpereigenen Schutz- und Selbstheilungskräfte werden so lokal angeregt und unterstützt. Freie Radikale werden reduziert.

Nicht nur bei Gelenkleiden aller Art, auch bei der Behandlung typischer Grippesymptome – Hustenreiz, Kopf- oder Gliederschmerzen –, von häufig wiederkehrenden Stirnhöhlenentzündungen oder der chronischen Sinusitis leistet der kleine „Streamer“, wie er oft liebevoll genannt wird, wertvolle Hilfe.

Und nicht zuletzt hat sich die neuartige Airnergy-Therapie – jenseits von Hormongaben und Schmerzmitteln – auch bei der Anwendung gegen die Mastodynie, den Brustschmerz, dem viele Frauen ausgesetzt sind, bewährt. In der Berliner „Gesundheitslounge“, Treffpunkt und Filmstudio für Gesundheitsexperten der ganzheitlichen, integrativen Medizin, wird in Kürze ein „Kompetenzzentrum gegen Brustschmerz“ eröffnet; die TREAM-Behandlung wird hier dann als wichtige Therapiemaßnahme vorgestellt.

„Wir freuen uns, mit dem STREAM HS ein Gerät entwickelt zu haben, mit dem sich Beschwerden an Kopf, Knie, Fuß, Schulter, Nacken, Hüfte noch komfortabler sowie praktischer, intensiver und effizienter behandeln lassen“, betonte Guido Bierther, Airnergy-Gründer und -Geschäftsführer. „Bei Nutzung des Duo-Stream-ers im Kopfbereich wird die Durchblutung und damit auch die Vitalität des Gehirns gefördert, was zu besserer Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit führt; zudem kommt man durch die Anwendung zur Ruhe und kann sich besser entspannen“, so Bierther weiter. Auch Herbert Grönemeyer hat dies erfahren: „Airnergy hat die paradoxe Qualität: Es belebt und es beruhigt gleichzeitig. Ich bin bekennender Airnergetiker“, sagte der prominente Musiker, Musikproduzent, Sänger und Schauspieler.

Dr. Alberto Duque, weit über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus bekannter Dozent und Therapeut aus Kolumbien, vertraut in seiner Praxis ebenfalls seit vielen Jahren auf die neuen Airnergy-Vitalisatoren. Dabei hat er sowohl mit der Spirovitalbehandlung als auch mit der Dermovitalisierung in mehr als 18.000 Behandlungen überwältigende rfolge erzielt. „Mit dem STREAM HS habe ich – in ähnlicher Weise wie auch unsere Patienten zu Hause – überaus positive Erfahrungen gemacht. Sei es bei der Behandlung von Problemen an Gelenken, Schmerzen an der Wirbelsäule oder Prellungen, Verstauchungen und von Grippesymptomen, Ohr- oder Augenerkrankungen, Zahn- und Kieferschmerzen: Stets hat der kleine Streamer meinen Patienten bei größeren wie kleineren Beschwerden rasch geholfen“, so Duques Fazit.

Weitere Infos www.airnergy.de/stream oder unter Tel. 02242-93300

Über den Autor

Arne Wondracek administrator