- Anzeige -

Muskelaktivierungstherapie bei chronischen Rückenschmerzen

VonA.

Muskelaktivierungstherapie bei chronischen Rückenschmerzen

Etwa zwei Drittel aller Erwachsenen leiden im Laufe ihres Lebens an Rückenschmerzen. In den meisten Fällen bessern sich die Beschwerden innerhalb weniger Wochen bis Monate. Die Rückenschmerzen können aber auch zu einer chronischen Erkrankung werden, die sich auf alle möglichen Bereiche des täglichen Lebens massiv auswirken kann. 

 Oft führt eine kurzfristige Überlastung der Wirbelgelenke zu einem kontinuierlichen Kreislauf aus Schmerzen und Verschlechterung der Muskelkontrolle, was zu einem weiteren Abbau der tief liegenden Rückenmuskulatur führt. So beginnt der Kreislauf aufs Neue. Bleibt dieser Schmerz mehr als drei Monate lang bestehen, spricht man bereits von chronischem Rückenschmerz, wobei die Ursache oft nicht mehr nachvollziehbar ist. 

Viele Studien zeigen, dass die Reaktivierung der tief liegenden Rückenmuskulatur, des Musculus multifidus, ein wichtiger Schritt ist, um diesen Kreislauf zu durchbrechen. 

ReActiv8

Die ReActiv8 ©-Therapie kann den PatientInnen helfen, die Kontrolle über den M. multifidus zurückzugewinnen. 

Das ReActiv8 ©-System wird mit einem einfachen minimalinvasiven Eingriff im Rahmen eines kurzen stationären Aufenthalts implantiert. Hierbei werden zwei feine Stimulationselektroden außerhalb des spinalen Kanals nahe dem medialen Ast des Nervus Ramus dorsalis platziert. Diese Elektroden werden dann an einen kleinen Impulsgenerator angeschlossen, der im Bereich des Gesäßes unter die Haut implantiert wird. Die beiden 30-minütigen Stimulationssitzungen pro Tag können die PatientInnen dann selbstständig zu Hause durchführen. Der unheilvolle Kreislauf wird damit durchbrochen und die funktionelle Stabilität wiederhergestellt. So kann im Verlauf der Therapie eine signifikante Reduktion des Rückenschmerzes erreicht werden.

Die ReActiv8©-B-Studie – Überzeugende klinische Daten mit höchstem Evidenzgrad 

  • Knapp zwei Drittel aller PatentInnen (64 %) hatten nach 12 Monaten eine Verbesserung ihrer Rückenschmerzen um mehr als die Hälfte.
  • Mehr als die Hälfte (53 %) aller PatientInnen waren nach 12 Monaten fast schmerzfrei (VAS ≤ 2,5cm).
  • Die große Mehrheit der PatientInnen (79 %) gab der Therapie den besten Zufriedenheitswert und würde die Therapie weiterempfehlen.

 

Zertifizierte Ärzte in Ihrer Region

Univ.-Prof. Dr. med. Jarek Maciaczyk
Universitätsklinikum Bonn AöR • Venusberg Campus 1  Gebäude 81 • 53127 Bonn

Dr. med. Ronald Richter

PD Dr. med. Faycal El Majdoub
Klinikum Köln-Merheim • Universität Witten / Herdecke
Ostmerheimer Straße 200 • 51109 Köln

Dr. med. Fridtjof Trommer
Luisenhospital Aachen • Boxgraben 99 • 52064 Aachen

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf

www.mainstay-medical.com

 

Über den Autor