Suche
0
Anzeige
Leben & Gesundheit Anzeige

Dank Elektrorollstuhl wieder mobil

Für Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit ist ein Rollstuhl eine zuverlässige Mobilitätshilfe. Ist nur wenig Körperkraft vorhanden, eignet sich insbesondere ein elektrischer Rollstuhl, um sich selbstständig fortzubewegen. Mit dem passenden Modell sind der Einkauf im Supermarkt, der Besuch bei Freunden und sogar Reisen wieder möglich.

Den richtigen E-Rollstuhl finden

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl von Elektrorollstühlen. Im Mittelpunkt bei der Entscheidung für den idealen Begleiter stehen die eigenen Bedürfnisse. Wichtig ist es zunächst herauszufinden, wo Du mit Deinem E-Rollstuhl unterwegs sein möchtest. Dann könnte es beispielsweise entscheidend sein, dass Dein Hilfsmittel einen hohen Sitzkomfort, eine große Reichweite und einen geringen Wendekreis aufweist. Darüber hinaus ist es von Vorteil, wenn der Elektrorollstuhl schmal ist, durch jede Tür passt und sich gut verstauen lässt. Besonders kompakt sind faltbare Modelle – sie lassen sich sowohl im Kofferraum transportieren als auch platzsparend in der Wohnung abstellen. Du verreist gerne? Einige Modelle erfüllen alle Anforderungen für eine Flugreise oder eine Kreuzfahrt.

Wenn Du Dein Lieblingsmodell gefunden hast, empfiehlt sich eine Probefahrt, um dieses ausgiebig zu testen.

Elektrorollstuhl auf Rezept

Wusstest Du, dass ein elektrischer Rollstuhl von Deiner Krankenkasse bezuschusst werden kann, so dass Du einen Großteil der Kosten sparst? Die Wahrscheinlichkeit, dass Deine Krankenkasse einen Zuschuss gewährt, steigt, wenn Dein Wunschmodell eine Hilfsmittelnummer hat.

Schritt 1: Arztgespräch

Lasse die medizinische Notwendigkeit eines E-Rollstuhls von Deinem Arzt feststellen. Die daraufhin ausgestellte Verordnung sollte alle wichtigen Anforderungen enthalten, die Deine Mobilitätshilfe erfüllen muss.

Schritt 2: Sanitätshausbesuch

Im Fachhandel wirst Du umfangreich zu geeigneten Modellen beraten. Nimm Dir Zeit und fahre Dein Lieblingsmodell ausgiebig und kostenfrei Probe. Auf Wunsch kann eine Probefahrt auch bei Dir zuhause stattfinden.

Schritt 3: Entscheidung

Hast Du eine Entscheidung getroffen, teile diese Deinem Sanitätshaus mit. Dein Sanitätshaus reicht den Kostenvoranschlag gemeinsam mit der ärztlichen Verordnung bei Deiner Krankenkasse ein. Nur wenige Tage nach der Genehmigung kannst Du Dein Wunschmodell in Empfang nehmen.

E-Rollstuhl von ergoflix

Der ergoflix® LX ist der perfekte Alltags- und Reisebegleiter. Sowohl für Fahrten im Innen- als auch im Außenbereich ist der faltbare Elektrorollstuhl ideal. Dabei sorgen die Vorderradfederung, die ergonomische Rückenlehne und die breiten Armlehnenpolster für ein unvergleichliches Fahrerlebnis. Das Modell ist auch als Plus-Variante mit 8 cm mehr Sitzbreite erhältlich. Du kannst zwischen den modernen Rahmenfarben Rot und Weiß wählen.

Die E-Rollstühle von ergoflix werden von Deiner Krankenkasse bezuschusst. Lasse Dich von dem ergoflix-Team zum Hilfsmittelantrag beraten.

ergoflix Group GmbH

Marktstr. 20
46499 Hamminkeln

Kontakt
T 02852 94590-00
www.ergoflix.de

Anzeige
gelmodel breit