Schlagwort-Archiv Spreizfuß

Sichelfuß, Klumpfuß, Spitzfuß & Co.

VonKlaus Bingler

Kommt ein Kind mit fehlgestellten oder deformierten Füßchen zur Welt, ist die Aufregung groß. Die häufigste Fußfehlstellung bei Babys, der sogenannte Sichelfuß, korrigiert sich jedoch oft in den ers-ten Lebenswochen von selbst. Anders hingegen der Klumpfuß, der nach der Hüftdysplasie die zweithäufigste angeborene Fehlbildung des Skeletts ist. Er bedarf einer langwierigen Behandlung.  (mehr …)

Operative Korrekturen von Fußdeformitäten

VonStefanie Zerres

Bei Verformungen oder Fehlstellungen der Füße ist nicht nur das Gangbild gestört, sondern es kann zu negativen Folgen für den ganzen Bewegungsapparat kommen. In vielen Fällen helfen konservative Behandlungen. Starke und manifeste Veränderungen müssen jedoch meist operativ korrigiert werden. (mehr …)