Schlagwort-Archiv Ein- und Durchschlafstörungen

Schlafmangel und die fatalen Folgen

VonStefanie Zerres

Rund ein Viertel aller Deutschen leidet irgendwann im Leben einmal unter Schlafmangel, bei etwa 10–15 Prozent kommt es zu einer chronischen Schlafstörung. Die Folgen sind für die Betroffenen sehr belastend, denn neben der allgemeinen Leistungs- und Arbeitsfähigkeit leiden auch Psyche und Privatleben. weiterlesen

Fragen und Antworten

Wie erkenne ich Schlafmangel?

Bei Schlafmangel sind die Betroffenen meist tagsüber sehr müde, es können außerdem u. a. Kopfschmerzen und Konzentrationsstörungen sowie Reizbarkeit auftreten.

Was sind die Folgen von Schlafmangel?

Es kann dadurch beispielsweise zu Depressionen, Gewichtszunahme oder Medikamentenabhängigkeit kommen.

Kann man durch Schlafmangel krank werden?

Schlafmangel kann die Entwicklung verschiedener Erkrankungen wie zum Beispiel Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Fettleibigkeit begünstigen.