Page 49 - ORTHOpress 3-2020 K
P. 49

                ANZEIGE l ORTHOpress
     Ruhestand in
exklusivem Ambiente
IM WOHNSTIFT BEETHOVEN
Sie schätzen eine niveauvolle Gemeinschaft, legen aber dennoch viel Wert auf Privatsphäre? Sie möchten sich im Notfall gut versorgt wissen, ansonsten jedoch selbstbestimmt leben? Sie haben es satt, sich mit Alltagssorgen abzugeben, und möch- ten viel lieber Ihren Neigungen und Interessen nachgehen?
       Das Wohnstift Beethoven, wel- ches kulturell sehr reizvoll zwi- schen Köln und Bonn in der
Kleinstadt Bornheim angesiedelt ist, wirdalldiesenWünschengerecht.Die Bewohner können zwischen verschie- denen Wohnungstypen wählen und diese individuell einrichten. So hat man sein eigenes Reich und wohnt trotzdem Tür an Tür mit Gleichgesinn- ten und Freunden. Zur Grundausstat- tung jeder Wohneinheit zählen ein barrierefreies Bad, eine Küchenzeile, eine Terrasse oder eine Balkonloggia sowie eine Notrufanlage. Vor allem Letztere und eine rund um die Uhr be- setzte Rezeption geben ein Gefühl der Sicherheit. Auch im Falle einer Krank- heit oder gar Pflegebedürftigkeit wer- den die Bewohner gut versorgt.
ALLTAGSSORGEN ADE
Wie oft scheinen Haushaltspflichten, wie das tägliche Kochen oder Putzen, kein Ende nehmen zu wollen? Im Wohn- stift Beethoven werden Ihnen diese Dinge gerne abgenommen. So sind das tägliche Mittagessen sowie eine wö- chentliche Grundreinigung der Woh- nung bereits in den Basisleistungen enthalten. Auf Wunsch können weitere Leistungen wie Frühstück oder Wäsche- service dazugebucht werden. Draußen regnet es in Strömen und Sie benötigen noch eine Kleinigkeit für das Abend- brot? Kein Problem. Den hauseigenen Supermarkt mit Frischetheke und Back- waren erreichen Sie immer trockenen
Fußes. Auch weitere Angebote wie der Friseur oder die Arztpraxis im Haus oder das Bankmobil, welches zweimal in der Woche kommt, sorgen dafür, dassSiedasHausnurdannverlassen müssen, wenn Sie es wirklich möchten.
DER SOMMER LOCKT
Vor allem im Sommer locken nahe gele- gene Ausflugsregionen wie die Eifel, das Siebengebirge oder natürlich der Rhein. Bei ausgedehnten Wandertouren kann man die herrliche Natur genießen. Aber auch Stadtmenschen kommen ganz auf ihre Kosten. Die Städte Köln und Bonn sind vor allem im Sommer bunt und fröh- lich und laden zum Bummeln ein. Das Wohnstift Beethoven ist verkehrstech- nisch hervorragend angebunden, hält aber auch Parkplätze für alle Bewohner parat, die lieber selbst fahren. Wer sich jedoch zu Hause in seiner vertrauten Umgebung am wohlsten fühlt, kann den Sommer ganz einfach auf der eigenen Terrasse oder dem eigenen Balkon ge- nießen – mit einem guten Buch und der Gewissheit, nicht alleine zu sein.
SPORT UND GESUNDHEIT
Fit bis ins hohe Alter – ein Ziel, dass Sie sich im Wohnstift Beethoven dank des einzigartigen Angebots gerne setzen dürfen. Im Wohnstift angeschlossenen Vitalisarium, können Bewohner an Ge- räten, in angeleiteten Kursen oder beim Schwimmen Kraft und Beweglichkeit trainieren und sich anschließend im Wellnessbereich in der Sauna oder im Dampfbad erholen. In der großen Phy- siotherapiepraxis werden alle medizi- nisch verordneten Therapien für den Be- wegungsapparat durchgeführt.
RUNDUM GUT VERSORGT
Egal ob im Service oder im Pflegebe- reich – im Wohnstift Beethoven sorgt ein Team aus qualifizierten Mitarbei- tern dafür, dass sich alle Bewohner rundumwohlundsicherfühlen.
Weitere Informationen erhalten Sie hier:
 Wohnstift Beethoven Siefenfeldchen 39
53332 Bornheim
Tel.: 02222 / 73 - 512 info@wohnstift-beethoven.de
   49














































































   47   48   49   50   51