Page 47 - ORTHOpress 1-20 Rhein-Main
P. 47

                Abnehmen mit früherem
Völlegefühl
Ohne EFE-Bandage
Mit EFE-Bandage
Krankhaftes Übergewicht ist das Leitsymptom des gefürchteten Metabolischen Syndroms: Da-
runter versteht man einen Teufelskreis aus verschiedenen Stoffwechselentglei- sungen, die im angloamerikanischen Sprachraum auch als „deadly quartet“ (tödliches Quartett) bezeichnet werden. Denn Übergewicht, hohe Cholesterin- werte, Bluthochdruck und ein erhöhter Blutzuckerspiegel gehen Hand in Hand. Sie erhöhen nachweislich das Risiko für Herz-Kreislauf-Krankheiten, Schlagan- fall und viele Krebsarten. Dabei sind die schädlichen Auswirkungen hohen Über- gewichts allgegenwärtig und den meis- ten Menschen bekannt. Ab einem BMI von 25 erhöhen sich die Risiken bereits, auch wenn erst ab einem BMI von 30 (das entspricht zum Beispiel einem Ge- wicht von 75kg bei einer Körpergröße von 1,58m) das Risiko für Folgeerkran- kungen deutlich erhöht ist und man von der Adipositas als chronische Krankheit sprechen darf. Klar ist aber: Niemand möchte freiwillig übergewichtig sein oder an schwerer Adipositas leiden. Wer also zu dick ist, der will die über- schüssigen Pfunde in aller Regel so schnell wie möglich wieder loswerden. Doch die meisten Diäten funktionieren nicht oder nur kurz. Viele Menschen, die ihr Hungergefühl dauerhaft eindämmen wollen, greifen zu rigorosen Maßnah- men wie dem Einsatz eines Magen- bands oder lassen gar das chirurgische
Anlegen eines sogenannten Schlauch- magens vornehmen.
Weniger Luft = weniger Hunger
Einen neuen Weg geht jetzt die EFE-Kom- pressionsbandage. Das CE-zertifizierte medizinische Hilfsmittel unterstützt Ab- nehmwillige durch seine besondere Konstruktion. Die Bandage übt einen stetigenDruckaufdasEpigastriumaus, sodassdieLuftimMageninnerenkom- primiert wird und über die Speiseröhre entweichen kann. „Physikalisch kann nur Luft komprimiert werden, Flüssigkeit nicht. Im Bauch befindet sich Luft aus- schließlich im Magen und im Dickdarm. So kann durch Druck das Magenvolumen quasi von außen verkleinert werden. Das Völlegefühl wird früher erreicht – das Resultat ist eine Reduktion der Kalorien- aufnahmeundeinegleichzeitigeVerrin- gerung des Hungergefühls“, erläutert der Entwickler, der Kölner Arzt Dr. Fevzi Cebe. Die EFE-Bandage ist bequem unsichtbar unter der Kleidung zu tragen; nach einer kurzen Eingewöhnung wird die Kompres- sion von den meisten Anwendern gut toleriert. Das Medizinprodukt der Klas- se 1, die EFE-Bandage, ist deutschland- weit in allen Apotheken und unter www.efe-compression.com/de zum Ein- führungspreis von 370,- Euro erhältlich.
AN
kl
Z
R
u
b
E
l
E
IG
ri
O
O
s
R
R
T
T
H
H
O
O
p
p
r
r
e
e
s
s
s
    0221 / 97136273 www.efe-compression.com/de
 47
   ZUR PFLEGE VON MUSKELN UND GELENKEN
Dr. Bonses Pferde-Balsam 88
Original Dr. Bonses Pferde-Balsam 88 wurde ursprünglich eingesetzt, um müde Pferdebeine wieder fit zu machen. So hat sich Dr. Bonses Pferde-Balsam 88 zu einem Geheimtipp bei beanspruchten, schmer- zenden Muskeln und Gelenken entwickelt. Nicht nur Sportler und Wanderer schwören auf seine wohltuenden, lin- dernden Eigenschaften.
Die besondere Rezeptur von
Dr. Bonses Pferde-Balsam 88
erfreut sich seit Alters her höchster Wertschätzung zur vorbeugenden Pfle- ge bei schweren Beinen, müden Füßen, Verstau- chungen, Verspannungen und Muskelkater.
Erhältlich in Apotheken
PZN 03724477
Karl Minck · 24758 · Rendsburg
                ORTHOpress im Abo bequem nach Hause!
 Die letzte Ausgabe der
ORTHOpress verpasst?
Mit einem Abo erhalten Sie das neueste Heft bequem nach Hause. Also, gleich bestellen!
Tel.: 0221 - 940 82 - 10 Fax: 0221-94082-11 info@orthopress.de
 ... unterstützt von der EFE-Bandage
  IM PRAKTISCHEN SPENDER









































   45   46   47   48   49