Kinderorthopädie

Ihr gewählter Fachbereich:

Kinderorthopädie

Die Kinderorthopädie befasst sich als Spezialgebiet der Orthopädie mit angeborenen und erworbenen Deformitäten und Erkrankungen des Bewegungsapparates von Kindern und Jugendlichen.
Kinderorthopäden können darüber entscheiden, ob vorbeugend, etwa durch eine Operation, eingegriffen werden muss oder ob die Auffälligkeiten im Laufe der Entwicklung von selbst ausheilen.

Typische Erkrankungen sind Fußdeformitäten wie Klumpfuß oder Senkfuß, Hüftgelenkerkrankungen wie Dysplasien oder Wirbelsäulendeformitäten und-erkrankungen wie Skoliosen, Kyphosen oder Morbus Scheuermann. Auch Rheuma kann bereits in jungen Jahren eine Rolle spielen.

Wachstumsschmerzen

Wachstumsschmerzen

Nächtliche Schmerzen in den Gliedmaßen können bei Kindern durch das Wachstum hervorgerufen werden. Da dies auch Symptome schwerwiegenderer Erkrankungen sein können, sollten sie...

Achsfehlstellungen an den Beinen

Achsfehlstellungen an den Beinen

Fangen Kinder an zu laufen, sind die Eltern hingerissen. Zu niedlich sieht es aus, wenn die Kleinen herumwatscheln. Häufig aber mischt sich in...

Rheuma bei Kindern

Rheuma bei Kindern

In Deutschland leiden ca. 40.000 Kinder und Jugendliche an entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Pro Jahr erkrankt etwa eines von 1.000 Mädchen und Jungen unter 16...

Kinderfuß Basics 2016

Kinderfuß Basics 2016

– Anzeige – Konservative Therapie Der Fuß ist der am stärksten belastete Abschnitt der Bewegungsorgane. Er stützt den Körper im Stehen, bildet beim...