Monatsarchiv Februar 2019

VonStefanie Zerres

Achsfehlstellungen an den Beinen

Fangen Kinder an zu laufen, sind die Eltern hingerissen. Zu niedlich sieht es aus, wenn die Kleinen herumwatscheln. Häufig aber mischt sich in die Begeisterung auch Sorge. Nämlich immer dann, wenn die Beine des Kindes so aussehen, als hätte es bereits jahrelang Fußball gespielt. weiterlesen

VonUlrike Pickert

Virtuosität mit Folgen – Orthopädische Erkrankungen bei Musikern

Sie vermögen ihre Zuhörer in andere Welten zu versetzen, ihnen Botschaften zu überbringen oder mit ihrem Spiel gar medizinische Therapien zu unterstützen: Musiker! Leider hat ihre Tätigkeit mitunter aber für ihre eigene Gesundheit unschöne Folgen, sodass sie selbst Ärzte konsultieren müssen. weiterlesen

VonUlrike Pickert

Schwachstelle HWS

Eine Eule kann ihren Kopf bis zu 270 Grad weit drehen, das sind drei Viertel eines Kreises. Damit hat sie bei der Jagd nahezu einen Rundum-Blick. Würden wir unseren Kopf so weit verdrehen, müssten wir mit schwersten Schäden wie einem Schlaganfall rechnen. Doch die Eule klemmt sich weder Blutgefäße noch Nerven ein. Woran liegt das? weiterlesen

VonUlrike Pickert

Gelenkschmerzen und ihre Ursachen

Was ist Dichtung – was ist Wahrheit?

Es gibt zahlreiche Theorien und Meinungen zum Thema Gelenkschmerzen. Nicht alle halten einer näheren Überprüfung stand. Einige davon sollen hier etwas genauer unter die Lupe genommen werden. weiterlesen

VonStefanie Zerres

Heterotope Ossifikation nach Hüftgelenks-OP

Der Einsatz eines künstlichen Gelenkes gehört heute zu den Standardeingriffen und gibt in der Regel schmerzgeplagten Arthrosepatienten ein großes Stück Lebensqualität zurück. In wenigen Fällen kann es aber auch bei einem so routinierten Eingriff zu unerwünschten Folgen kommen. Wenn es bereits einige Wochen nach dem Eingriff wieder zu Schmerzen und Bewegungseinschränkungen kommt, kann eine sogenannte heterotope Ossifikation, eine Knochenneubildung innerhalb des Weichteilgewebes, ursächlich sein. weiterlesen